Ivana Ströde

Es gibt eine Sache, die alle Menschen verbindet, egal welcher Religion, Abstammung oder Kultur: Das Essen. Als Kind einer indischen Mutter und einem deutschen Vater lernte ich in meiner Kindheit, dass Essen etwas Besonderes ist. 

In unserem Haus wurde die Liebe zum Kochen sowie das Zusammensein beim Essen immer gelebt. Da ich in Südafrika aufgewachsen bin, habe ich viele verschiedene Kulturen des Kochens erlebt. Die Kultur steckt im Essen und wird dadurch an uns weiter gegeben und erlebbar gemacht. Das Essen spricht alle Sinne an. Man sieht es, man fühlt es, man riecht es und beim kochen kann man das Essen sogar hören.  Den schönsten Dialog führt das Essen jedoch mit dem Geschmackssinn. Am Ende wird das Essen sogar ein Teil von uns selbst, weil wir es in den Körper aufnehmen. Das finde ich sehr spannend.

In Südafrika habe ich mein City and Guilds Koch-Diplom gemacht. Danach habe ich in zwei verschiedenen Sterne-Küchen und bei mehreren Pop-Up Restaurants gearbeitet und habe zweimal den South African Junior Chef Kochwettbewerb gewonnen. 

Bei meinen Kochkursen will ich allen Teilnehmern die Angst vor dem Kochen nehmen.  Ich freue mich auf Menschen, die ihre Begeisterung fürs Kochen entdecken und praktisch umsetzen möchten. Zudem habe ich die Hoffnung, dass alle Teilnehmer viel Spaß beim Kochen haben und die Liebe in Ihrem selbstgekochten Essen schmecken.  Ich will mit Euch die Alltagsküche abwechslungsreich und lecker gestalten, damit Ihr selbst das Kochen genießen könnt und mehr Glück beim Essen empfindet.
Seid ihr neugierig und wollt ihr auch mal etwas Unbekanntes wagen?

** Ich biete Kochkurse in English oder Deutsch an.