Blumenkohlcremesuppe

Benötigte Kochutensilien:

  • 1 Schneidebrett
  • 1 Gemüseschäler
  • 1 Messer
  • 1 Topf
  • 1 Stabmixer/Standmixer/Blender

Zutaten für 1 Person

  • ½ Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • ¼ Blumenkohl (ca. 160 g)
  • 200 ml Kokosnussmilch (Alternativ Milch, pflanzliche Milch)
  • Rapsöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Handvoll Petersilie

Zubereitung:

  1. Das Gemüse waschen.
  2. Die Zwiebel schälen und klein hacken.
  3. Kartoffeln schälen und grob würfeln. Blumenkohl in Röschen teilen.
  4. Lauch der Länge nach halbieren, gründlich waschen, den grünen Teil abschneiden und zur Seite legen, die weißen Stangen klein schneiden.
  5. Rapsöl in einem Suppentopf erhitzen: Zwiebeln und Lauch kurz andünsten.
  6. Geschnittene Kartoffeln zugeben und kurz mit dünsten.
  7. Das Ganze mit ca. 2 Tassen kalten Wasser ablöschen, unter Rühren weiter kochen lassen und nach ca. 5 Minuten den grob geschnittenen Blumenkohl hinzugeben.
  8. Soviel Wasser angießen, dass das Gemüse gut bedeckt ist. Alles aufkochen und ca. 30 Minuten mit geschlossenem Deckel kochen.
  9. Die grünen Blätter des Lauchs in Ringe schneiden, 2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Lauch 5 Minuten sanft anbraten, salzen, pfeffern und zur Seite stellen.
  10. Blumenkohlcremesuppe mit dem Mixstab pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2/3 der Kokosmilch oder Pflanzenmilch abschmecken (ausreichend Salz verwenden, da keine Gemüsebrühe verwendet wird).
  11. Die restliche Kokosmilch/alternativ Pflanzenmilch mit einem Stabmixer aufschäumen.
  12. Suppe mit Milchschaum, dem gerösteten Lauch und der Petersilie anrichten.