Bayerische Klassiker kochen - frisch & deftig

Herzhaft, deftig, ehrlich – lerne selbst, echt bayerische Küche zu kochen und entdecke dabei, dass darin gute und gesunde Zutaten stecken!

Hochwertiges und somit leckeres Fleisch bereiten wir zu als Schweinebraten mit Dunkelbiersoße oder Hendl im Kräutersud. Echter bayerischer Krautsalat aus selbstgehobeltem Weißkraut und handgemachte Semmelknödel mit frischer Petersilie machen das Menü so richtig deftig. Vorab bereiten wir zwei Vorspeisen, die ursprünglich zur Resteverwertung erfunden wurden: Deftige Breznsupp´n und Obatzda aus Camembert zu frischem würzig-dunklem Brot: So wird nachhaltige Küche einfach umgesetzt!

Ein leckeres Dessert aus Apfelküchlein im Bierteig mit Vanilleeis lässt das Wasser im Munde zusammen laufen.

Alles frisch und handgemacht und nicht wie oft in der schnellen Küche aus der Packung…

Dazu leckeres bayerisches Bier oder auch ein guter Tropfen Frankenwein.

Wiesnessen selbstgemacht – da kann die Party steigen!

Leistungen

  • Begrüßungsaperitif
  • alle Lebensmittel
  • Auswahl an Softdrinks, passende Bier- und Weinbegleitung
  • Farbige Rezeptmappe mit Glossar
  • 1 Leihschürze

Dauer

4 Stunden

Teilnehmer

8 - 14 Personen


Kursleitung

Elisabeth Edele

Bitte beachten!

Mit Buchung des Kurses stimmen Sie den Bedingungen von Elisabeth Edele verbindlich zu, die Sie hier nachlesen können: www.mehr-vom-essen.de/kontakt/faq

Termine

Samstag, 03. Februar 2018 von 18:00 bis 22:30 Uhr:
Bayerische Klassiker kochen - frisch & deftig
Freitag, 16. März 2018 von 18:00 bis 22:30 Uhr:
Bayerische Klassiker kochen - frisch & deftig
Samstag, 22. September 2018 von 18:00 bis 22:30 Uhr:
Bayerische Klassiker kochen - frisch & deftig
Sonntag, 18. November 2018 von 18:00 bis 22:30 Uhr:
Bayerische Klassiker kochen - frisch & deftig